Co2-Sensor

- Funkyhome Smarthome Forum
https://www.funkyhome.de

-- Homeautomation
https://forum.funkyhome.de/forums.cgi?forum=1

--- Co2-Sensor
https://forum.funkyhome.de/topic.cgi?forum=1&topic=17

Ein Ausdruck des Beitrags mit 6 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 2 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 9.98 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch funkyhome am 10:47 am 26. Nov. 2018

Was dann auch erklärt, warum so viele Probleme bei der Einbindung haben :lol:
Aber wenn man die Internetverbindung dafür nicht sperren kann, wäre das nichts für mich.

Tja, das ist mit den Überwachungskameras ja nichts anderes ... finde mal eine bezahlbare Aussenkamera ohne Cloud Anbindung mit gescheiter Firmware.
Bei manchen kann man zwar die Daten lokal übertragen und die Ports oder den gesamten Internettraffic sperren, aber die meisten stoppen dann sofort oder arbeiten nicht mehr sauber.

Hast du denn jetzt die NIM01-WW direkt als CO2 Sensor mit der CCU2 eingebunden oder musstest du trotzdem noch eine Netatmo Wetterstation verwenden mit der die Innenmodule kommunizieren?


-- Veröffentlicht durch rage82 am 10:04 am 26. Nov. 2018

ich bin am Wochenende endlich dazugekommen.
Mit der Anleitung von approject klappt das auch nicht so einfach, da fehlen einige wichtige Infos, die gibt es aber hier:

hm-forum

damit klappt es dann ein wenig besser, man sollte nur darauf achten, wenn man den Code editiert, sollte der Editor nicht auf "python" stehen. tcl mag leerzeichen nun so gar nicht :lol:

was nervt: die daten gehen von mir ins inet und die ccu holt sie sich da wieder her...

das netatmo-system ist ja nett und sieht auch optisch ganz gut aus, aber technisch ist es eigentlich eine Katastrophe... Das da jedes Modul per WLAN mit dem Hauptmodul kommuniziert, also ohne die vorhandene Infrastruktur zu verwenden, unfassbar. Mittlerweile steht nur noch eines der Module im Obergeschoss, weil dass direkt über der Zentrale steht, also so 1,5m Strecke mit 22cm Beton dazwischen und selbst da gibt es manchmal probleme....


-- Veröffentlicht durch funkyhome am 9:36 am 24. Feb. 2018

Das hört sich klasse an :thumb:
60 Euro für das Netatmo NIM01-WW Innenmodul sind schon ein riesen Unterschied, allerdings frage ich mich, warum so viele Probleme bei der Einbindung haben.


-- Veröffentlicht durch rage82 am 21:17 am 23. Feb. 2018

habe gerade ein script gefunden, dass die netatmo-station per cuxd einbindet. das ist momentan der favorit, bekommt man auch nen wind- und einen regensensor für.

script bei appproject


-- Veröffentlicht durch funkyhome am 13:18 am 23. Feb. 2018

Ich kenne leider auch nur den Homematic HM-CC-SCD CO2 Sensor, wobei ich den hier noch nicht installiert habe.
Bei ELV liegt der derzeit sogar bei 150,-, da hilft es dir wohl auch nicht, wenn ich dir einen Gutscheincode zukommen lasse, den ich immer mal wieder zugeschickt bekomme.
Die wird es bestimmt noch ein Tick günstiger geben, aber bei Gira & Co. kosten die CO2 Sensoren wohl sogar über 200€ :eek:
Dann doch lieber den etwas klobigeren CO2 Sensor von Homematic mit gescheiter Homematic Integration :thumb:


-- Veröffentlicht durch rage82 am 11:47 am 23. Feb. 2018

gerade wurde die Lüftungsanlage noch mal richtig eingestellt.
kennt jemand brauchbare co2-sensoren (smart-home irgendwas fähig, vielleicht kann iobroker damit umgehen ;))? Homematic hat die auch, aber den finde ich mit 130€ einfach nicht günstig... und es würde ja nicht bei einem bleiben... vermutlich...


Funkyhome Smarthome Forum
© 2021 www.funkyhome.de